Produkte der kategorie

Kontaktieren Sie uns

TEL: + 86-574-86159088
Fax: + 86-574-86158328
E-Mail:xuhong@CN-Tianhui.com
Adresse: Hongxi Industrial Park No.12th, Chunhu Stadt, Landkreis Fenghua, Ningbo, Zhejiang Provinz, China

Startseite > Wissen > Inhalt
Mechanische Bearbeitung, welche Faktoren die Verformung des Werkstücks verursachen
Dec 21, 2017

Insbesondere sollte die Struktur von großen Teilen vernünftiger sein. Vor der Verarbeitung sollten die Defekte wie Härte und Porosität streng kontrolliert werden, um die Qualität des Rohlings sicherzustellen und die Verformung des Werkstücks zu reduzieren.


1. Verformung des Werkstücks beim Spannen

Wenn das Werkstück gespannt wird, sollte zuerst der richtige Klemmpunkt ausgewählt werden und dann wird die entsprechende Klemmkraft entsprechend der Position des Klemmpunktes ausgewählt. Daher sollten der Klemmpunkt und der Stützpunkt so weit wie möglich konsistent sein, so dass die Klemmkraft auf den Träger wirkt. Der Klemmpunkt sollte so nahe wie möglich an der Bearbeitungsoberfläche liegen, und der Ort der Klemmverformung ist nicht einfach mit Gewalt zu wählen.


Bei mehreren auf das Werkstück einwirkenden Spannkräften sollte die Reihenfolge der Spannkraft berücksichtigt werden. Für die Kontaktkraft zwischen Werkstück und Träger sollte die Klemmkraft nicht zu groß sein. Zum Ausgleichen der Schnittkraft sollte die Klemmkraft zuletzt aufgebracht werden.


Zweitens sollte die Kontaktfläche zwischen dem Werkstück und der Befestigung erhöht werden oder die axiale Klemmkraft sollte übernommen werden. Die Erhöhung der Steifigkeit von Teilen ist ein effektiver Weg, um die Klemmverformung zu lösen. Aufgrund der Form- und Struktureigenschaften von dünnwandigen Teilen hat es jedoch eine geringe Steifigkeit. Auf diese Weise kann die Verformung unter der Wirkung der Klemmkraft erzeugt werden.


Die Vergrößerung der Kontaktfläche zwischen dem Werkstück und der Halterung kann die Verformung der Werkstückklemmung wirksam reduzieren. Wie beim Fräsen von dünnwandigen Teilen wird die elastische Anpresskraft intensiv genutzt, um die Kontaktfläche der Teile zu erhöhen; im äußeren Durchmesser und in der dünnen Abdeckungsdrehung, entweder durch Öffnung oder die Verwendung eines einfachen Übergangsringes, elastische Kernwelle, die gesamte Bogenklaue, wird durch große Werkstückkontaktfläche benutzt, wenn die Klemmung. Diese Methode ist hilfreich, um die Klemmkraft zu belasten und die Verformung der Teile zu vermeiden. Die axiale Klemmkraft wird auch in der Produktion häufig verwendet. Entwurf und Herstellung der speziellen Befestigung kann Klemmkraft auf der Endfläche machen und die Biegeverformung des Werkstücks lösen, die durch dünne Wand und schlechte Steifheit verursacht wird.


2. Verformung des Werkstücks während der Bearbeitung

Während des Schneidens wird aufgrund der Wirkung der Schneidkraft die elastische Verformung in Richtung der Kraft erzeugt, was das Phänomen ist, das wir oft sagen. Um mit einer solchen Verformung umzugehen, sollten entsprechende Maßnahmen an dem Werkzeug ergriffen werden, wobei die Präzisionsbearbeitungsanforderungen von Schneidwerkzeugen scharf sind, kann die Reibung des Werkzeugs und des Werkstücks verringert werden, um Widerstand zu bilden, Wärmeableitungskapazität. Andererseits kann sich das Schneidwerkstück verbessern und dadurch die Eigenspannung am Werkstück verringern.


Wenn zum Beispiel ein großer Teil von dünnwandigen Teilen unter Verwendung einer Einzelkantenfräs-Methode gefräst wird, wählen die Werkzeugparameter einen größeren Hauptwinkel und einen größeren Vorderwinkel aus, um so den Schneidwiderstand zu verringern. Da dieses Schneidwerkzeug leicht zu schneiden ist und die Verformung von dünnwandigen Teilen verringert, wird es in der Produktion häufig verwendet.


Beim Drehen von dünnwandigen Teilen ist ein angemessener Werkzeugwinkel für die Schnittkraft, die Drehverformung und die Oberflächenmikroqualität entscheidend. Die Größe des vorderen Winkels des Schneidwerkzeugs bestimmt die Schärfe der Schneidverformung und den vorderen Winkel des Werkzeugs. Die vordere Ecke ist groß und die Schneidverformung und Reibungskraft sind reduziert. Aber der vordere Winkel ist zu groß, was den Keilwinkel des Werkzeugs reduziert, die Stärke des Schneidwerkzeugs verringert, die Wärmeableitung des Schneidwerkzeugs reduziert und den Verschleiß beschleunigt. Wenn sich die dünnwandigen Teile von Stahlteilen im Allgemeinen drehen, wird daher der vordere Winkel von 6 bis 30 Grad mit Hochgeschwindigkeits-Schneidwerkzeugen und der vordere Winkel von 5 bis 20 Grad mit Hartmetall-Schneidwerkzeugen genommen.


Der hintere Winkel des Schneidwerkzeugs ist groß, die Reibungskraft ist gering und die Schneidkraft nimmt entsprechend ab, aber der zu große Rückenwinkel schwächt auch die Werkzeugfestigkeit. Beim Drehen von dünnwandigen Teilen sind die Schnittwinkel von Schnellarbeitsstahl-Drehwerkzeugen 6 bis 12 Grad, die Hartmetallwerkzeuge werden verwendet, und die hinteren Ecken nehmen 4 bis 12 Grad. Wenn das Auto abgeholt wird, werden die größeren hinteren Ecken genommen, und die kleineren hinteren Ecken sind kleiner, wenn das raue Auto benutzt wird. Wenn der innere und der äußere Kreis der dünnwandigen Teile des Autos genommen werden, wird der Hauptwinkel des Hauptkörpers genommen. Die richtige Wahl der Schneidwerkzeuge ist eine notwendige Voraussetzung für die Verformung des Werkstücks.


Die Wärme, die durch die Reibung des Werkzeugs und des Werkstücks bei der Bearbeitung erzeugt wird, führt auch dazu, dass das Werkstück verformt wird, so dass eine Hochgeschwindigkeitsbearbeitung in vielen Fällen gewählt wird. Bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung wird, weil der Span in relativ kurzer Zeit entfernt wird, der größte Teil der Schneidwärme weggeschnitten, wodurch die thermische Verformung des Werkstücks verringert wird; zweitens, bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung, der Schneidmaterial-Erweichungsteil abnimmt, kann auch die Verformung der Teile Verarbeitung reduzieren, ist es vorteilhaft, die Teile Größe, Formgenauigkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus wird die Schneidflüssigkeit hauptsächlich dazu verwendet, die Reibung im Schneidprozess zu reduzieren und die Schneidtemperatur zu reduzieren. Die rationelle Verwendung von Schneidflüssigkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Haltbarkeit, Oberflächenqualität und Bearbeitungsgenauigkeit des Werkzeugs. Um die Verformung von Teilen zu verhindern, ist es daher notwendig, die volle Schneidflüssigkeit vernünftig zu verwenden.


Ein paar: Präzisionsbearbeitung des Produktionsprozesses

Der nächste streifen: CNC-Bearbeitung Vorteile und Nachteile